Wir
Hündin Chaya
Hündin Askani
Hündin Hanka
Hündin Akita
Rassehundezucht
Unsere aktuelle Welpen
Wurfplanung
Bilder
Rasseinfo
Memoarien
Impressum
Email
Links

 

Hanka Lady von der weißen Wolke

Geboren 11.08.2006

Gestorben 11.01.2018

Mit Hanka Lady fing alles an. Als sie im Oktober 2006 zu uns kam ahnte ich noch nicht, dass ich einmal züchten würde. Aber dann faszinierte mich diese Hündin und ihre liebevolle Art so sehr, dass wir auf Ausstellungen gingen, auf denen man noch mehr feststellen konnte, welch eine tolle Rasse die weißen Schäferhunde doch sind.

Hanka war auch der erste Hund von meinem Sohn Lukas und somit immer seine Liebste. Die ersten zwei Jahre hatten die beiden für sich, das legte sich aber schnell, als dann Hankas Tochter Akita mit in unserem Rudel aufwuchs.

Hanka war unheimlich kinderlieb und verrückt nach Bällen jeglicher Art und sie liebte es „Stöckchen zu bringen“. Keiner konnte hier Ball spielen ohne Protest von ihr, dass sie mitmachen will.

Hanka ist für uns ein fehlender Mittelpunkt. Obwohl sie schon alt war, mittlerweile schlecht hörte und sah, war sie doch immer noch die Chefin im Rudel.

Dass sie uns dann plötzlich 21 Tage nach Akita auch noch verließ war schon ein schwerer Schock für uns.

Nun liegt Hänki, wie wir sie immer liebevoll riefen, direkt neben Akita bei uns im Garten beerdigt.

Es ist schon seltsam dass da, wo Hanka und Akita direkt immer neben mir schliefen, plötzlich nur noch zwei statt vier Hunde liegen.

Hanka war mit ihren Kulleraugen etwas ganz besonderes. Sie hatte ein einzigartiges ganz weiches kuscheliges Fell (wir haben immer zur ihr gesagt sie sei mit Perwoll gewaschen).

Sie schien nach außen immer als wäre sie mein Aufpasser. Wenn jemand kam oder wir spazieren gingen drückte sie sich immer an mich und ging ganz nah bei Fuß. Sie  zeigte Fremden mit einem Blick, dass sie mich bewachen würde. In Wirklichkeit war sie aber eine ganz friedfertige Hündin. Auch hier im Rudel, wenn geknuddelt wurde, kam sie immer wieder als letzte zu mir und zeigte den anderen: Schaut, das ist mein Herrchen.

Kommandos nahm sie wirklich nur von mir entgegen, weder von der Urlaubsbetreuung, meinem Nachbarn, noch von meiner Freundin Steffi. Sie betrachtete es lediglich immer als Vorschlag.

Bei Lukas war das wieder etwas anderes, auf ihn hörte sie auch, aber auf andere Weise, weil sie Ihn immer beschützten wollte.

Wir werden Dich nicht vergessen und hoffen, dass wir Dich irgendwann wiedersehen.

In ewiger Liebe bleibst Du in unseren Herzen

Jörg, Lukas und Steffi

 

 Die bisherige Seite bleibt so wie sie war in Ehren an Hanka stehen:

*********************************************************

 

Hanka ist eine äußerst anhängliche, kinderliebe, verspielte Hündin, die überall dabei sein muss.. Mit ihrer fröhlichen Art verzaubert sie jeden Menschen.

Auch auf Ausstellungen begeisterte sie immer wieder die Richter.

Wir bereiten sie auf die Begleithundeprüfung vor. Durch Unterbrechungen wie Läufigkeit und Trächtigkeit, konnten wir noch nicht zur Prüfung.

Sie ist sehr lernfreudig und macht alles mit Eifer mit. Das es eine Freude ist mit ihr zu Arbeiten.

Hankas erster Wurf:

Links vorne unsere Akita die wir behalten haben.

Ihre Ausstellungserfolge:

u.a.

Sieger V 3 Ettringen auf der Bundessiegerschau 2008

Europasieger V1  auf der Europasiegerschau 2008

Vitze Weltsieger V2 auf der Weltsiegerschau 2009

"nach oben"